McDonald’s Deutschland ist neuer Partner der Electronic Sports League (ESL). Die Fast-Food-Kette wirbt ab sofort bei der ESL Meisterschaft.

McDonald’s steigt als Sponsor in den eSport ein. Die Deutschland-Tochter der Fast-Food-Kette ist ab der Saison 2018 Partner der ESL. Konkret ist McDonald’s Deutschland Partner der ESL Meisterschaft 2018, die als deutsche “Königsklasse” des eSport gilt.

„Der eSport hat eine unglaubliche Entwicklung genommen! Für uns ist jetzt der richtige Zeitpunkt einzusteigen“,

betont Philipp Wachholz, Director Corporate Affairs von McDonald‘s Deutschland.

Im Rahmen der Kooperation wird die Schnellrestaurantkette unter anderem bei den Live-Events rund um die drei Finalspiele der ESL Meisterschaft 2018 präsent sein. Weiterhin wird die Marke sowohl hier als auch bei anderen Großveranstaltungen in Deutschland sowie auf der Gamescom in Köln verschiedene Aktivierungen umsetzen. Zu den Aktionen, die McDonald’s für das laufende Jahr geplant hat, zählen neben Logo- und Produktplatzierungen an den wöchentlichen Spieltagen auch Gewinnspiele und Verlosungen.

„Uns bieten sich damit ganz neue Möglichkeiten, mit einer relevanten Zielgruppe in Kontakt zu treten und in eine ganz neue Welt einzutauchen”,

sagt Wachholz.